Historie der Schießgruppe

Anfang der 80er Jahre entstand die Schießgruppe der St. Michael Schützenbruderschaft Hohehaus auf Anregung des Schießleiters Werner Gröne.

1980

Der Schießleiter lädt erstmals alle interessierten Schützen zum Schießen auf den Schießstand in Altenbergen ein.

1981

Das erste Nadel- und Kordelschießen wird in der Gaststätte Karlheim durchgeführt. Dieses sollte das Interesse am Schießsport bei den Mitgliedern der Schützenbruderschaft wecken.

1982

2. Nadel- und Kordelschießen.

1983

Das erste Preisschießen für alle Bürger von Hohehaus wird durchgeführt.

1984

Zur Anschaffung eines vereinseigenen Kleinkaliber-Gewehrs wird das 1. Dorffest im Mühlengrund organisiert.

1987

Unsere Schießgruppe wechselte auf den Kyffhäuser Schießstand in Fürstenau, auf dem wir uns heute im Sommer noch jede zweite Woche zum Schießen treffen.

Das zweite Preisschießen wurde organisiert.

1989

Anschaffung einer Luftpistole

Erstes Pokalschießen in der Gaststätte Karlheim für alle Einwohner von Hohehaus, inklusive 3. Nadel- und Kordelschießen

1990

3. Preisschießen in Hohehaus

1992

4. Kordelschießen in Hohehaus

1993

Organisation des 1. Schlittenfahrens im Mühlengrund durch die Schießgruppe

1998

4. Preisschießen in Hohehaus

1999

Josef Henneke wird zum neuen Schießleiter gewählt.

Josef Henneke, Thomas Lüke und Robert Heidgen nahmen erfolgreich am Schiessleiter-Lehrgang in Reelsen teil.

Einführung von Wanderpokalen für das Schießen der Schießgruppe in Fürstenau.

Die erste Jahresscheibe auf dem Schießstand in Fürstenau wird ausgeschossen.

2000

Keine besonderen Ereignisse

2001

Anschaffung eines neuen Luftgewehrs

5. Preisschießen in Hohehaus, dessen Ertrag für das neue Luftgewehr zugesteuert wurde. Ebenfalls wurde das 5. Nadel- und Kordelschießen mit durchgeführt.

Der erste Waffendreikampfpokal in Fürstenau wird ausgetragen.

2002

Vergleichsschießen mit der Freiwilligen Feuerwehr Hohehaus in Fürstenau

Vergleichsschießen der Hohehäuser Vereine in Fürstenau

2003

2. Pokalschießen und 6. Nadel- und Kordelschießen in Hohehaus2. Schlittenfahren im Mühlengrund durch die Schießgruppe

2004

Ausbildung von Thomas Gröne und Michael Vogt zum Jugendschießleiter

2005

5. Preisschießen und 6. Nadel- und Kordelschießen in Hohehaus

2006

Keine besonderen Ereignisse

2007

Ausbildung von Thomas Gröne und Matthias Vogt zum Schießleiter

2008

Organisation der 1. Dorfrallye in Hohehaus

2009

Keine besonderen Ereignisse

2010

Keine besonderen Ereignisse

2011

6. Preisschießen und 6. Nadel- und Kordelschießen in Hohehaus

Unser diesjähriges Preisschießen und Kordel schießen war ein großer Erfolg.1180 Wertungsschüsse wurden auf Schießscheiben abgegeben. Dazu kamen noch unzählige Probeschüsse.

2012

1. Preis und Wanderpokalschießen der Partnergemeinden Hohehaus.

Dem Aufruf zum 1. Preisschießen der Hohehäuser Partnergemeinen, folgten viele Manschaften aus unserem Umfeld. Wir erlebten einen spannenden Wettkampf sowie geselligen Abend.

2013

2. Dorfrally Hohehaus

Die Dorfrally wurde wieder ein voller Erfolg. Auch wenn sie aufgrund schlechten Wetters einmal verlegt werden mußte, erlebten wir am 7. Juli bei super Wetter ein buntes treiben im ganzen Dorf.

2014

Bei der Generalversammlung übergibt Josef Henneke das Amt des Schießleiters an Thomas Gröne. Stellvertreter wir Nicolas Dotzauer.

Hinterlasse eine Antwort