Schützenverein

Die St. Michael Schützenbruderschaft Hohehaus ist das „Herzstück“ des Vereinslebens in Hohehaus. Nahezu jeder männliche Einwohner gehört der Bruderschaft an. Das nächste Schützenfest findet vom 08. bis zum 10. August 2014 statt.

Der Vorstand
Amtsinhaber Stellvertreter
Brudermeister Thorsten Otte Florian Potthast
Präses Pater Gerd Blick
Kassenwart Tobias Bielefeld Bernd Schrader
Schriftführer Robert Heidgen Bernd Herwing
Schießmeister Thomas Gröne Niko Dotzauer
Oberst Christoph Seck
Leutnant Klaus Multhaup
Fähnrich Niko Dotzauer
Fahnenjunker Patrik Bader und Johannes Schöttler
Die Majestäten
Königspaar Jürgen und Anette Schöttler
Hofstaat Frank und Beatrix Lüke sowie Herbert und Christa Löhr

Die Schützenbruderschaft Hohehaus geht auf eine Lange Tradition zurück. Das meiste Wissen beruht allerdings auf der Zeit nach dem zweiten Weltkrieg. In der „Chronik der Gemeinde Hohehaus 1811 bis 1944“ findet man aber auch Berichte über Schützenfeste in unserer Gemeinde aus den Jahren 1845, 1879 und 1904. Im Anschluss haben wir Gruppenfotos der St. Michael Schützenbruderschaft Hohehaus aus verschiedenen Jahrzehnten eingestellt. Auf den folgenden Seiten der Schützenbruderschaft finden sie Berichte und Fotos über das letzte Schützenfest, eine Aufstellung aller Königspaare mit Hofstaat (soweit vorhanden mit Fotos) sowie Artikel über Aktivitäten der Schießgruppe.

Die Schützenbruderschaft Hohehaus am 08.08.2008

2009_schuetzenverein

Die Schützenbruderschaft Hohehaus am 1984

1986_schuetzenverein

Die Schützenbruderschaft Hohehaus 1976 “400 Jahr Feier”

1976_schuetzenverein.jpg
1976_gedenkstein

Die Schützenbruderschaft Hohehaus 1958

1958_schuetzenverein

Die Schützenbruderschaft Hohehaus 1953

1953_schuetzenverein

In diesem Jahr feierte unsere Schützenbruderschaft von 1573 ihr 300 jähriges Jubiläum. Hierzu waren viele Vereine aus der Umgebung geladen. Der Schützenkönig Paul Seck mit seinen Bediensteten Albert Vogt und Ferdinand Lüke begrüßte Menschen aus nah und fern. Beim Ehrenmal wurde ein Kranz niedergelegt und das Lied vom Alten Kameraden gespielt. Auf dem Festplatz herrschte alle Tage ausgezeichnete Stimmung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


8 + zwei =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>