Feuerwehr

Bis Ende des 19. Jahrhunderts waren alle Bürger traditionell zum Löschen und sonstiger Hilfe bei Bränden verpflichtet. Erst nach diesem Zeitraum entstanden die Freiwilligen Feuerwehren, welche sich auch zu regelmäßigen Übungsabenden trafen. Hier in Hohehaus sowie in der Stadt Marienmünster gründeten sie sich erst nach dem Zweiten Weltkrieg auf Anordnung der britischen Militärbehörde.

Die freiwillige Feuerwehr Hohehaus hat heute etwa 25 Mitglieder welche sich immer am 1. Montag im Monat zu Übungsabenden trifft. Treffpunkt ist das hiesige Feuerwehrhaus, welches an die alte Schule von Hohehaus angrenzt.So wie wir es heute kennen wurde es 1976 gebaut und ersetzte so den alten Schuppen der an die früheren Sanitäranlagen der Alten Schule angeschlossen war.

2009_feuerwehrhaus

Die Löschgruppe Hohehaus anlässlich der Generalversammlung 2010

2010_gruppenfoto

Der Feuerteich

Bei Bränden wird heute das Löschwasser größtenteils aus Hydranten gezogen. Doch wie es früher üblich war, existiert hier im Ort noch immer ein Feuerlöschteich.Früher war dieser gegenüber der Kirche angelegt. Im Jahre 1967 wurde in der Gemeinde Hohehaus ein neuer Feuerlöschteich in der nähe des Feuerwehrgerätehauses angelegt.

alter_feuerloeschteich

Im Hintergrund der drei Frauen erkennt man den alten Feuerlöschteich, welcher gegenüber der Kirche angelegt war.

2009_feuerteich

Hier ist der neue Feuerlöschteich zu sehen, welcher 1967 angelegt wurde.

Aktivitäten im Jahr

  • Am Anfang des Jahres treffen sich Mitglieder der Feuerwehr zum einsammeln der Weihnachtsbäume
  • Im Januar oder Februar wird zur Generalversammlung in das Feuerwehrhaus geladen.
  • Zu Ostern veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr das traditionelle Osterfeuer am Abend des 1. Ostertages. Im Jahr 2009 wurde erstmals ein Ostereier-Suchen für die Kinder mit eingebunden.
  • Einmal im Jahr findet der Schnatgang der Freiwilligen Feuerwehr statt.
  • Teilnahme am Stadtpokal der Stadt Marienmünster
  • Teilnahme am Leistungsnachweis
  • Teilnahme an Alarmübungen
  • Teilnahme an Feuerwehrfesten im Jahr

Hinterlasse eine Antwort